Kirchweihpreisschafkopf 2011

Veranstaltungen

Johannes Schlierf, Josef Schlierf, Jürgen Greiner, Peter Lanzhammer

Jürgen Greiner aus Seubersdorf hat das traditionelle Preisschafkopfen des SPD-Ortsvereins zur Bahnhofskirchweih in Seubersdorf gewonnen. Mit 125 Punkten gewann er den Hauptpreis in Höhe von 150 Euro vor Johannes Schlierf aus Freihausen und Peter Lanzhammer aus Neumarkt (jeweils 123 Punkte).

Der Zweit- und Drittplatzierte erhielt ebenfalls einen Geldpreis in Höhe von 100 bzw. 75 Euro. Insgesamt nahmen 84 Kartler beim Preisschafkopf teil, sodass an 21 Tischen gespielt wurde. Die beste Einzelrunde legte der Zweitplatzierte Johannes Schlierf mit 88 Punkten hin und war damit in der ersten Runde vorne.

Mit 103 Punkten war Anna Stöckl aus Hörmannsdorf die beste Spielerin. Insgesamt nahmen 11 Frauen teil, die alle noch ein Extrapräsent erhielten.

Willi Schmitt aus Seubersdorf erhielt mit 42 Punkten den Trostpreis. Ortsvereinsvorsitzender Josef Schlierf gratulierte den Siegern.

84 Teilnehmer, 21 Tische

1. Sieger mit 125 Punkten Jürgen Greiner aus Seubersdorf
2. Sieger mit 123 Punkten Johannes Schlierf aus Freihausen (Startnummer 10)
3. Sieger mit 123 Punkten Peter Lanzhammer aus Neumarkt (Startnummer 29)

Trostpreis: Willi Schmitt aus Seubersdorf mit 42 Punkten

Beste Einzelrunde: Johannes Schlierf mit 88 Punkten

11 teilnehmende Frauen bekamen ein Extrapräsent

Anna Stöckl aus Hörmannsdorf schnitt unter den Frauen mit 103 Punkten am besten ab

Beste Einzelrunde Johannes Schlierf mit 88 Punkten

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 137600 -